LEBEN AUF DEM PETERSBERG -

Die Erfurter Weißwäscherin Berta erzählt

Weißwäscherin Berta

Kaiser und Könige, große Hof- und Reichstage, mönchisches Leben und soldatischer Drill prägten viele Jahrhunderte das Leben auf dem Petersberg. Napoleon ritt auf seinem weißen Schimmel auf den Wällen entlang und wenn in der Nacht die Hunde heulten, kündigte sich nahendes Unheil für die Stadt an.

Die Erfurter Weißwäscherin Berta kennt alle Geschichten vom Berg, die ihr zugetragen wurden, denn schmutzige Wäsche hatte jeder und beim Waschen wurde nicht nur schmutzige Wäsche gewaschen.

Ausgehend vom Aussichtsplateau, dem "Balkon von Erfurt", begleitet Sie die Weißwäscherin Berta über die Festung und in die Horchgänge, zu alten Brunnen und Latrinen.

Unterwegs genießen die Zuhörer einen Thüringer Gewürzlikör und einen süßen Soldatenproviant.

Buchungsanfrage

Termine

ganztägig buchbar

Teilnehmerzahl

mindestens 15 Personen
maximal 25 Personen

Treffpunkt

Kommandantenhaus – Ausstellung und Besucherzentrum

Dauer

ca. 2 Stunden

Preise

Pro Person: 13,00 €
Mindestpreis: 195,00 €

Veranstalter

Birgit Ahr, Sofioter Str. 3/17, 99091 Erfurt

Festungsproviant

Zum Abschluss einer Führung durch die Horchgänge oder dem Besuch der Ausstellung im Kommandantenhaus empfehlen wir optional einen rustikalen Gaumenschmaus auf dem Plateau der Zitadelle. Der zünftige Festungsproviant besteht aus leckerem Festungsbrot mit Griebenschmalz, Gurke und einem Becher Rotwein (im Winter auch Glühwein).

Angebot: ganzjährig, täglich ab 13.00 Uhr

Dauer: ca. 30 bis 45 Minuten

Preis pro Person: 10,00 € (Mindestpreis pro Gruppe: 150,00 €)

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung im Freien stattfindet.