Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt

Das Archiv der Außenstelle Erfurt umfasst rund 4.500 laufende Meter Akten, etwa 600 laufende Meter Karteikarten - ca. 1,7 Millionen - sowie zahlreiche Fotos, Filme, Dias und vorvernichtetes Material. Der dokumentierte Zeitraum erstreckt sich von 1945 bis 1990. Das Stasi-Unterlagen-Archiv bietet die Gelegenheit einen Teil der DDR-Geschichte hautnah zu erkunden. Verschiedene Filme, Vorträge und Führungen durch das Archiv sowie das Informations- und Dokumentationszentrum geben einen ersten Überblick zur Staatssicherheit bzw. vertiefen die einzelnen Themen. Um dieses Angebot anschaulich zu gestalten, werden die Stasi-Akten als konkrete Beispiele mit hinzugezogen. Weiterhin kann die Ausstellung "Sicherungsbereich DDR" in unserem Informations- und Dokumentationszentrum besichtigt werden. Individuelle Führungen sind nach vorheriger Anmeldung möglich.
Aufgrund der aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung des Corona-Virus Covid-19 durch Bund und Länder kann der Ausstellungsraum im Augenblick leider nicht besichtigt werden.

Anreise

Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
asterfurt@bstu.bund.de
+49 361 55190