Ornament Icon

Zitadelle Petersberg

Hinauf zur einzigen weitgehend erhaltenen barocken Stadtfestung Mitteleuropas

Über der Erfurter Altstadt erhebt sich die Zitadelle Petersberg – sternförmig angelegt, galt sie als die modernste Anlage der damaligen Zeit und als uneinnehmbar. Seit 1990 wird sie mit viel Liebe zum Detail und großem Aufwand rekonstruiert.

Der Petersberg prägt als Stadtkrone seit Jahrhunderten das Bild der Thüringer Landeshauptstadt und ist für Erfurter sowie ihre Gäste ein beliebtes Ausflugsziel zum Verweilen und Entdecken.

Der Aufstieg lohnt sich!

Sehenswertes

LauentorPetersbergPetrinistraßeDom-platzRavelinLotharRavelinPeterBastionJohannBastionPhilippBastionFranzBastionLeonhardBastionKilianBastionGabrielRavelinAnselmBastionMartinBastionMichaelLünette IILünette IVerkehrs-gartenehem.Exerzier- undParadeplatzAbenteuer-spielplatzGutenberg-platzBürger-garten mitBoulerieLauentorLauentor PanoramawegAufzugWCWCWC1Peterstor2Besucherzentrum3Grundmauern Leonhardskapelle4Kaserne B (Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie)5Ehemalige Klosterkirche St. Peter und Paul6Defensionskaserne7Kriegspulvermagazin III.8Grundriss der Corpus-Christi-Kapelle9Festungsbäckerei10Kriegspulvermagazin I.11Untere Kaserne (BStU Außenstelle Erfurt)12Schirrmeisterhaus13Verkehrsgarten14Obere Anselmipoterne und Poternenhof15Ausfall- und Fluchtpoterne16Anselmitor und untere Anselmipoterne17Grabenkaponniere I.18Ravelin Anselm mit Friedenspulvermagazin19Barrierefreier Horchgang20Turm der Stadtmauer21Neue Wache22Militärgefängnis23Kaserne A (Wohnungen)24Brücke zur Bastion Martin25Bastion Martin26Kanonenhof und Kriegslaboratorium27Wachhaus28Ravelin Peter29Denkmal des unbekannten Wehrmachtsdeserteurs30Friedenslaboratorium31Raufutterscheune32Grabenkaponniere II.33Unteroffizierskasino (Hotel)Thüringer VinariumWeinmanufaktur und DestilleGlashütteBUGA-GastronomieRestaurant "PEBERG"PAnreise und Aufstieg

Führungsangebote

Auf und durch die Zitadelle Petersberg

Führung

Erlebnis für Groß und Klein - lernen Sie mit uns das beeindruckende Festungsgelände, die geheimnisvollen Horchgänge oder die Ausstellungsfläche der diesjährigen BUGA kennen.