Militärgefängnis

Im Jahr 1913 als Militärgefängnis erbaut, diente das Gebäude im vergangenen Jahrhundert verschiedensten Institutionen als Haftanstalt. Von 1925 bis 1935 war es Polizeigefängnis, ab 1933 außerdem „Schutzhaftlager“ für politische Häftlinge. Während des Nationalsozialismus fungierte es als Untersuchungshaftanstalt eines Kriegsgerichts der Wehrmacht im Kommandantenhaus. Von 1947 bis 1963 wurde das Gefängnis von der kasernierten Volkspolizei beziehungsweise der Nationalen Volksarmee genutzt. Seit den Umbaumaßnahmen 1993 ist es ein Wohn- und Bürohaus.

Anreise

Petersberg 10A
99084 Erfurt
info@petersberg-erfurt.de
+49 361 66400