Kombiführung

Von der Ausstellung in die Horchgänge

Das Kommandantenhaus auf der Zitadelle Petersberg kann, wie es der Name schon verrät, als Wohn- und Geschäftshaus des Kommandanten der Festung beschrieben werden.

Auf zwei Ebenen wird den Schülern und Schülerinnen von der Besiedlung, der Gründung des Klosters, dem Bau der Festungsanlage und der Nutzung durch die napoleonischen Soldaten erzählt. Verständlich und multimedial aufgearbeitet wird ein Bogen bis in die Zeit der DDR und der heutigen Nutzung geschlagen. Dabei laden einige der Stationen zum Mitmachen ein.

Zusätzlich zur Ausstellungsführung wird die Führung in die Horchgänge der Zitadelle Petersberg kombiniert.

Wir empfehlen festes Schuhwerk und warme Kleidung.
Die Temperatur in den Horchgängen beträgt ganzjährig ca. 10°C bis 15°C.

Buchungsanfrage

Termine

Ganzjährig buchbar.

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen (inkl. Begleitpersonen, bis 4 Begleitpersonen kostenfrei)

Dauer

ca. 2 Stunden

Treffpunkt

Kommandantenhaus – Ausstellung und Besucherzentrum

Preise

Preis pro Gruppe: 110,00 €

Kontakt

Lernort Petersberg

Ina Bauer
Ausstellungspädagogik

Tel.: +49 361 66 40 – 174
lernort(at)petersberg-erfurt.de

Lernort Petersberg

Jessika Trautvetter
Ausstellungspädagogik

Tel.: +49 361 66 40 – 175
lernort(at)petersberg-erfurt.de