Auf in den Berg

Geheimnisvolle Wege durch die barocke Stadtfestung

Die Kinder und Jugendlichen starten am Besucherzentrum des Kommandantenhauses und gehen zum Eingangsportal der Zitadelle. Nach dem Besuch des Militärhistorischen Museums geht es hinab in die Verteidigungsgalerie und anschließend in den Horchgang, ein ganz besonderer Ort auf der Zitadelle Petersberg.

Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Führung nur bedingt geeignet. Wir empfehlen festes Schuhwerk und warme Kleidung. Die Temperatur in den Horchgängen beträgt ganzjährig ca. 10°C bis 15°C.

Buchungsanfrage

Termine

Ganzjährig buchbar.

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen (inkl. Begleitpersonen, bis 4 Begleitpersonen kostenfrei)

Treffpunkt

Kommandantenhaus – Ausstellung und Besucherzentrum

Dauer

ca. 1 Stunde

Preis

Preis pro Person: 3,50 €
Mindestpreis pro Gruppe: 70,00 €

Hinweise

Die Mitnahme von Tieren ist nicht gestattet.

Die Führung durch die Horchgänge ist für Rollstuhlfahrer nicht möglich und für Gehbehinderte nicht empfehlenswert – aufgrund schmaler und unebener Gänge mit zahlreichen Stufen.

Für Gruppenführungen kann eine barrierefreie Führungsvariante im Festungsabschnitt des Ravelin Anselm angeboten werden.

Kontakt

Lernort Petersberg

Ina Bauer
Ausstellungspädagogik

Tel.: +49 361 66 40 – 174
lernort(at)petersberg-erfurt.de

Lernort Petersberg

Jessika Trautvetter
Ausstellungspädagogik

Tel.: +49 361 66 40 – 175
lernort(at)petersberg-erfurt.de