Führung durch die Horchgänge für Kinder und Schüler aller Altersgruppen

Die Zitadelle Petersberg in Erfurt gilt als eine der besterhaltenen und größten barocken Festungen in Europa. Sie besteht aus vielen Bastionen, von denen man einen tollen Blick über die Stadt genießen kann. Ganz besonders interessant sind die engen und schummrig beleuchteten Horchgänge, in die man über viele unterschiedlich hohe Stufen gelangt. Begleitet von einem unserer Stadtführer können Kindergruppen und Schulklassen jeden Alters in die Geschichte eintauchen und auch einmal ihre mitgebrachten Taschenlampen leuchten lassen.

Sie starten am Besucherzentrum des Kommandantenhauses. Von dort geht es hinab in die schmaler verwinkelten Gänge mit zahlreichen Stufen. Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Führung nur bedingt geeignet. Wir empfehlen festes Schuhwerk und warme Kleidung. Die Temperatur in den Horchgängen beträgt ganzjährig ca. 10°C bis 15°C.

Buchungsanfrage

Termine

Aufgrund der beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus Covid-19 durch Bund und Länder werden aktuell keine Führungen durchgeführt. 

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen (inkl. Begleitpersonen, bis 4 Begleitpersonen kostenfrei)

Treffpunkt

Kommandantenhaus – Ausstellung und Besucherzentrum

Dauer

ca. 1 Stunde

Preis

Preis pro Person: 3,00 €
Mindestpreis pro Gruppe: 60,00 €
Fremdsprache Festpreis Gruppe: 80,00 €

Hinweise

Die Mitnahme von Tieren ist nicht gestattet.

Die Führung durch die Horchgänge ist für Rollstuhlfahrer nicht möglich und für Gehbehinderte nicht empfehlenswert – aufgrund schmaler und unebener Gänge mit zahlreichen Stufen.

Für Gruppenführungen kann eine barrierefreie Führungsvariante im Festungsabschnitt des Ravelin Anselm angeboten werden.